Freibadfest mit tollem Programm

Beckum (himm). „Das Wetter kann man nicht beeinflussen, aber den Veranstaltungskalender der Stadt Beckum schon.“ Das stellten die Organisatoren des Freibadfestes am Sonntag etwas verschnupft fest. Die gute Laune ließen sich die vier Organisatoren allerdings aufgrund von Parallelveranstaltungen nicht verderben.
Dazu hatten sich der Förderverein Beckumer Schwimmbäder, die Kanuabteilung des Beckumer Turnvereins, die DLRG und der Beckumer Schwimmclub im Vorfeld zu sehr ins Zeug gelegt. Schließlich wollte man das 125-jährige Bestehen des Turnvereins und den 70. Geburtstag des Schwimmvereins in vollen Zügen genießen.
Schon vor der offiziellen Eröffnung des Festes brachten Britta Vornholz (DLRG) und Ricarda Scheller (BSC) Muskeln und Gelenke ihrer Gäste beim Aquapower auf Trab. Den Startschuss zur Veranstaltung im Zeichen des Wassersportes gaben Wolfgang Krogmeier, Vorsitzender des TV Beckum, Ester Corsmeyer-Elamri, Vorsitzende des BSC, sowie Barbara Martin, Vorsitzende des Fördervereins Beckumer Schwimmbäder, dann gemeinsam ab. Das tolle Rahmenprogramm fand ein großes Lob der Stellvertretenden Bürgermeisterin Resi Gerwing, die zum Gratulieren gekommen war – aber auch der rund 200 Wasserfreunde, die den Weg zum Schwimmbad fanden.
Dann legten die Mitglieder der Kanuabteilung los. Sprünge im Kanu vom Drei-Meter- und Ein-Meter-Brett faszinierten die Zuschauer am Beckenrand. Die Präsentation der Eskimorolle und Wettfahrten im großen Schwimmbecken wurden neugierig verfolgt. Insbesondere Kinder probierten sich unter Anleitung in der Sportart aus.
Um Unterwasserwelten des Freibades beim Schnuppertauchen der DLRG mit Schnorchel zu erkunden, zog Jungen und Mädchen zudem ins kühle Nass. Ihren Wettkampfsport stellten Schwimmer des BSC zu Wasser und zu Land vor. An einer Stellwand konnten Interessierte alte Fotos ansehen und Artikel über Wettkampfergebnisse lesen.
Bei leckeren Torten, Pommes und Bratwurst vom Team des Fördervereins, ließ es sich gut bis zu dessen Verlosung toller Preise aushalten. Wer die Gewinner der Tombola des Fördervereins sind, wird noch mitgeteilt. Aber schon jetzt sei auf ein Probetraining der Kanuten, am 9. Juli, von 14.30 bis 16 Uhr am Bootshaus in Dolberg hingewiesen.

Bild 1: Den Startschuss zum Freibadfest gaben (v.l.) Jochen Horstmann (DLRG), Wolfgang Krogmeier (TV Beckum) Ester Corsmeyer-Elamri (BSC), Barbara Martin (Förderverein Beckumer Schwimmbäder), Stellvertretende Bürgermeisterin, Resi Gerwing und Johanna Rolf (Kanuabteilung TV Beckum) gemeinsam ab.

 

 

 

Bild 6: (v.l.)  Rasmus Rolf und Markus Görges lieferten sich ein spannendes Rennen im großen Becken.

Bild 56: Uwe und Karin Schnitker schwelgten an der Stellwand des BSC in Erinnerungen an spannende Wettkämpfe.

« 2 von 4 »

Bilder

Kommentare sind geschlossen

  •